Störtebeker Polar Weizen

Störtebeker Polar Weizen
Störtebeker Polar Weizen

Störtebeker Polar Weizen. Wir melden uns auch in schwierigen Zeiten! Sind n bisschen überrascht, ein Weizen zwischen Honigmelonen- und überreifen Mini-Bananen-Geschmack und es passt so richtig bei kalten Außentemperaturen. Eigentlich ja klar, Polar, hätten wir wissen müssen! Machen wir es kurz, einstimmig Note 1-

Hösl Whiskey-Weisse

Hösl Whiskey-Weisse
Hösl Whiskey-Weisse

Hösl Whiskey-Weisse. Na das ist ja mal ne Kombination und zeigt, Whiskey und Bier sind garnicht soweit voneinander entfernt. Prost! Mit Whiskey-Malz gebraut, riecht es ein bisschen wie ein weicher Wodka, schmeckt nach Banane und Alkohol, verschwindet dann als weißer Rum im Hals. So ganz passt das alles nicht zu einander, ist nicht ganz rund. Wirkt ein wenig aufgesetzt, Note 2-

Schwarzbacher Sonnen Weisse

Schwarzbacher Sonnen Weisse
Schwarzbacher Sonnen Weisse

Schwarzbacher Sonnen Weisse. Fehlt die Sonne vor dem Fenster, holt man sie sich einfach ins Glas! Mit Apfel-Banane in der Nase geht es zum Antrunk, dort entfaltet sich, nicht unangenehm, nicht ganzreife Banane um dann im Abgang ein grüner Apfel zu sein. Man hat das Gefühl von einer milden Säure, die Weisse würde gut zu einem Fischgericht passen. Note 2+

Graminger Kirta Dunkles Weissbier

Graminger Kirta Dunkles Weissbier
Graminger Kirta Dunkles Weissbier

Graminger Kirta Dunkles Weißbier. Kennt Ihr noch den Geruch von eingekochten Erdbeeren? Genau das Empfinden hat man, hält man die Nase übers Glas. Setzt man es dann an, schmeckt man Erdbeere, die in flüssige Weißeschokolade getaucht wurde. Im Abgang hat man dunkle Schokolade, nicht zu bitter, nicht zu süß. Note 2+

Kuchlbauer Alte Liebe

Kuchlbauer Alte Liebe Dunkle Weiße
Kuchlbauer Alte Liebe Dunkle Weiße

Kuchlbauer Alte Liebe Dunkle Weiße. Erstaunlich, keine Banane im Geruch, keine Banane im Geschmack, sondern Vanille in der Nase und Vanillesoße mit Schokopudding am Gaumen, wow! Klingt komisch, ist aber absolut geil! Etwas leicht gehalten, dadurch lautet die Devise: NIMM ZWEI! Passt zum Sommer, Note 1-