Bockbiergulasch

Bockbiergulasch
Bockbiergulasch

Bockbiergulasch mit Honigsenf. Zwiebeln und Fleisch in einem etwa gleichen Verhältnis mit Tomatenmark anbraten und mit Bockbier oder einem anderen dunklen Bier aufgießen und reduzieren. Brühe dazugießen, Honigsenf einrühren, Pfeffer, Salz, geräuchertes Paprikapulver und getrocknete Chili unterrühren. Jetzt können die Tomaten dazu und wir lassen es eine Stunde köcheln. Abkühlen lassen und wieder erwärmen. Das machen wir zwei bis dreimal und servieren das ganze mit Brezn-Knödel. Herrlich!

Panierter Harzer Käse

Panierter Harzer Käse
Panierter Harzer Käse

Panierter Harzer Käse als Frühstücksburger mit ungarischer Salami. Dafür wird der Käse dreimal paniert, also immer wieder erst ins verquirlte Ei, danach in die Semmelbrösel und schön ringsum gebraten. Die Toastscheiben passend ausschneiden und den Rest würfeln und in dem restlichen verquirlten Ei ziehen lassen und danach kurz mittragen. Als Dipp habe ich eine recht scharfe BBQ-Sauce verwendet, Hammer!

Tote Oma

Tote Oma
Tote Oma

Tote Oma… Jaja, es sieht nicht gut aus, wahrscheinlich essen es darum nicht so viele gern, doch ich liebe es! Zwiebeln in Butter glasieren, Blutwurststücke dazu, Leberwurst beifügen und unter mittlerer Hitze erwärmen und zerdrücken, Pfeffer und Majoran darüber streuen und etwas Brühe hinzufügen, so lange köcheln, bis es eine schlotzige Masse wird. Mit Toast oder Pellkartoffeln servieren, ein Essen aus der Kindheit wird auf den Tisch gebracht.

Männerfrühstück mexikanisch angehaucht

Männerfrühstück mexikanisch angehaucht
Männerfrühstück mexikanisch angehaucht

Männerfrühstück mexikanisch angehaucht. Mais in Butter anbraten und mit Kochschinken vermischen, Feta-Käse zerbröseln und unterheben, Eier, Mich, Mehl, Salz und Pfeffer verquirlen und darübergießen, stocken lassen, in den Backofen stellen und mit der Grillfunktion die Oberfläche anbräunen. Zeit zum Essen, wer will macht jetzt noch etwas Chilipulver drüber und nimmt eine Toastscheibe dazu, so schön kann ein Tag beginnen!

Sellerie-Kartoffelpüree mit Bockwurst

Sellerie-Kartoffelpüree mit einem Capuccino-Touch
Sellerie-Kartoffelpüree mit einem Capuccino-Touch

Sellerie-Kartoffel-Püree mit Cappuccino-Touch, Röstzwiebeln und gebratener Bockwurst. Sellerie mit Kartoffeln und Möhren in Salzwasser weichkochen, abgießen und wieder zurück in den Topf. Butter, Milch, ein Ei und eine Gewürzmischung aus einem Cappuccino-Rub (es geht auch Cappuccino-Pulver mit Salz), Pfeffer und Currypulver dazugeben und mit dem Pürierstab alles cremig, weich pürieren. Die Bochwurst habe ich mit einem Muster versehen, sieht einfach niedlich aus und in Butter ringsum gebraten, mit Röstzwiebeln und der zerlaufenen Butter auf das fertige Püree legen. Schmeckt irre gut!

Zucchini-Möhren-Bandnudeln

Zucchini-Möhren-Bandnudeln
Zucchini-Möhren-Bandnudeln

Zucchini-Möhren-Bandnudeln mit Knack- und Bockwurst.
Mit dem Sparschäer Zucchini und Mören in Streifen hobeln und in Salzwasser blanchieren und in eine gefettete Auflaufform legen. Bock- und Knackwurst anbraten, BBQ-Chili-Sauce unterrühren und mit den Bandnudeln vermengen, Fetakäse darüber verteilen und für 20 Minuten bei 180 Grad in den Backofen. Umwerfend!

Lammlachse mit Kräuterhaube

Lammlachse mit Kräuterhaube und glasierten Nudeln
Lammlachse mit Kräuterhaube und glasierten Nudeln

Lammlachse mit Kräuterhaube, dazu Bandnudeln und glasierten Möhren.
Keine Angst, ganz einfach. Lammlachse ringsum anbraten und in eine Auflaufform legen, Kräuter mit Pfeffer, Salz und Butter verkneten und auf der Lammlachse verteilen. Nun geht es für 20 Minuten bei 160 Grad in den Ofen. In der Zeit Bandnudeln kochen und Möhre raspeln. Die geraspelte Möhre in die Pfanne geben, wo vorher die Lammlachse drin angebraten wurde, etwas Butter und Zucker dazu, ein paar Minuten unter ständigem Schwenken braten. Zum Servieren die Möhren auf die Bandnudeln geben und die Lammlachse oben drauf setzen. Die zerlaufene Butter aus Auflaufform und Pfanne darüber verteilen und genießen!

Lammlachse, Tomatenbett, Kürbispüree

Lammlachse auf Tomatenbett mit Kürbispüreespiegel
Lammlachse auf Tomatenbett mit Kürbispüreespiegel

Kürbispüreespiegel mit Lammlachse auf Tomatenbett. Das Püree ist eher nebensächlich, wenn auch total lecker, doch im Mittelpunkt steht die Lammlachse, die erst ohne Gewürze scharf angebraten wir und dann auf einem Bett aus Tomaten und Knoblauch, abgedeckt mit Rosmarin und Thymian für 20 Minuten bei 250 Grad im Backofen gebacken wird. Kurz vor Schluss die Kräuterzweige entfernen und mit Parmesan bestreuen. Ein Essen zum bewussten Genießen, man braucht nicht viel Fleisch, 150 bis 200g reichen für drei Esser, denn die Gesamtheit des Gerichts lässt einen die Fleischmenge als zweitrangig erscheinen. Weniger ist manchmal mehr.