Gefüllte Champignons mit Mozzarella

Gefüllte Champignons mit Mozzarella

Schnell und einfach, mit Mozzarella gefüllte Champignons. Stiel rauslösen, Klecks Butter rein, Pfeffer und Trüffelsalz darüber, den Mozzarella drauf und etwas Tomate mit einem Zahnstocher darauf befestigen und ab auf den Grill (mit Deckel wird’s optimal) oder in den Backofen. Zerläuft der Mozzarella, kann gegessen werden. Super passen Pizzabrötchen dazu.


Gefüllte Champignons mit Mozzarella

Leberknödelsuppe ohne Leber

Leberknödelsuppe ohne Leber

Leberknödelsuppe ohne Leber, dafür aber mit Leberwurst und Leberkäse.
Es ist immer wieder das selbe, man hat prompt genau auf das Appetit, was man nicht da hat. Also Alternativen suchen und die Leber durch andere Zutaten ersetzt. Aus Leberwurst, Leberkäse, in Milch eingeweichtes Toastbrot, Ei, Knoblauch, Petersilie und Zwiebel, wird eine Masse geknetet, die dann so kleinen Knödeln geformt wird. Im Topf habe ich erst eine Zwiebel angebraten, das gibt eine schöne Farbe, bevor die Rinderbrühe dazugegossen wird, ein bisschen Pfeffer, Petersilie und Majoran dazu, aufkochen und die Knödel dazu. Alles etwa 15 Minuten sacht köcheln lassen und schon geht’s auf den Teller. Einfach und gut!


Leberknödelsuppe ohne Leber

Pak Choi mit Hähnchenbrust und Kartoffelbrei

Pak Choi mit Hähnchenbrust und Kartoffelbrei

Pak Choi mit Hähnchenbrust und Kartoffelbrei. Asien knallt auf Urdeutsch. Das Schöne daran, man kann Kohl und Hähnchen schon mal vorbereiten und muss das dann nur in der Zeit, in der die Kattoffeln kochen, nochmal in den Herd bei 180 Grad Umluft und Grillfunktion schieben. Davor habe ich meine Grillpfanne verwendet um die, mit Teriyaki-Sauce marinierten Hähnchenbrüste und die grob geschnittenen Kohlblätter, die mit Pfeffer, Salz, Chiliflocken und etwas Erdnussöl etwas gewürzt wurden, anzubraten. Ist das Fleisch schön gebräunt, geht es mit den Kohlblättern zusammen in eine feuerfeste Form, noch etwas Olivenöl darüber, um dann später, wie oben beschrieben, im Backofen fertig gegart zu werden. Sicherlich würde als Beilage Reis gehen, macht aber jeder, Kartoffelbrei mit ordentlich Butter gibt da aber einen überraschenden Kick. Schmecken lassen!

Spargel-Nudeln mit knusprigen Bacon

Spargel-Nudeln mit knusprigen Bacon

Spargel-Nudeln mit knusprigen Bacon. Spargel gut schälen, die Stangen in Stücke schneiden und mit Makkaroni in Salzwasser fast fertig kochen, beiseite Stellen und ziehen lassen. In der Zeit Bacon knusprig anbraten und geviertelte Champions dazu geben und mitbraten. Bacon aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Spargelstücke in die Pfanne geben, kurz anbraten, die Makkaronis, etwas Chili und Kräuter dazu, weiter schön schwenken und nach und nach etwas vom Nudelwasser dazugeben. Dann ist Zeit zum Anrichten. Den Inhalt der Pfanne in einen tiefen Teller geben, geviertelte Tomaten dazu und den knusprigen Bacon obendrauf, geil!


Spargel-Nudeln mit knusprigen Bacon

Schnelle Nudeln mit Tomatensoße und Jagdwurst

Schnelle Nudeln mit Tomatensoße und Jagdwurst

Schnelle Nudeln mit Tomatensoße und Jagdwurst. Musste gestern mal wieder schnell gehen, also Wok auf den Herd, Jagdwurstwürfel und Frühlingszwiebeln in Olivenöl angebraten, gestückelte Tomaten aus der Dose und Gemüsebrühe dazu, Spirellis rein und zehn Minuten köcheln. Zwischendurch immer mal umrühren, Basilikum und Petersilie dazugeben, pfeffern, salzen, etwas Currypulver, eine Spitze geräuchertes Paprikapulver, eine Priese Zucker ein Klecks Balsamico, umrühren, auftun und Käse drüberhobeln, Zeit stoppen, keine Viertelstunde und extrem lecker! Für mich die beste Art, Nudeln mit Tomatensoße zuzubereiten.

Cotton Ball Another Bloody IPA

Cotton Ball Another Bloody IPA

Cotton Ball Another Bloody IPA. Wo Indian Pale Ale draufsteht, sollte auch IPA drin sein und genau das zeigt sich bereits der Nase, bevor man den ersten Schluck getrunken hat, dem Glas entspringt ein heftiger Geruch von Grapefruit, geil! Man freut sich auf den ersten Schluck und wird gleich wieder überrascht, es schmeckt ordentlich nach einem Pale Ale aber das mit einer sehr herben Note, wie ich es bis dato nicht kannte. Verrückt, mag ich sonst herbe Biere nicht so, hier trägt das Herbe das Bier zu einem ausgewogenen Genuss, da kann man schon mal ne 1- geben.

Restebulette

Restebulette

Restebulette aus Möhre und Mettenden. Dazu die Möhre kleinraspeln, das Brät aus den Mettenden kratzen, beides mit Einund Semmelbrösel verkneten und eine Bulette formen. Ein bisschen Öl in die Pfanne geben, Bulette kräftig anbraten, wenden, herzhaften Käse auflegen und mit einem Deckel die Pfanne abdecken und fertig braten. Serviert habe ich es auf Toast, mit ein bisschen Salat drauf, über den ich das heiße Fett aus der Pfanne gab, gibt dem Salat nen kleinen Kick, dann die Bulette drauf und mit etwas Chili-BBQ-Sauce verfeinern, noch ne Toastscheibe drauf, fertig! Geil!


Restebulette aus Mettenden und Mohrrübe

Frühstück in eckig

Frühstück in eckig

Frühstück in eckig. Toast ist eckig, Ei rund, Wiener lang, mach es passend. Wiener der Länge nach vierteln, im Viereck in die kalte Pfanne legen und das Ei in das Viereck schlagen, mit einer Scheibe Käse abdecken und mit geschlossenem Deckel braten. In der Zeit zwei Toastscheiben toasten und den Inhalt der Pfanne auf einer verteilen und mit der anderen abdecken. Kurz zusammenquetschen, damit das Eigelb platzt und sich verteilt. Schmecken lassen!

Pasta Cipolla

Pasta Cipolla

Pasta Cipolla, auf Deutsch: Nudeln mit Zwiebeln. Absolut einfach, absolut lecker. Weil‘s schnell gehen musste habe ich die Zwiebeln mit dem Allesschneider in hauchdünne Scheiben geschnitten. Danach ging’s in den Dürrautomaten, bei 85 Grad sind die Scheiben nach 30 Minuten trocken und werden mit einer handvoll Röstzwiebeln und ein paar getrockneten Steinpilzen, etwas Pfeffer und Salz und geräuchertem Paprikapulver in der Moulinette pulverisiert. Nebenbei Spaghetti bis kurz vor gar kochen, beiseite stellen und das Zwiebelpulver zur Hälfte in einen Wok geben, Petersilie, Oregano, Basilikum (getrocknet) und die Spaghetti dazugeben und schön vermischen, eine Kelle vom Nudelwasser dazu, aufkochen, Tomatenmark und die nächste Kelle Nudelwasser dazu, Flüssigkeit reduzieren, den Rest des Zwiebelpulvers dazugeben, verrühren, ne Kelle Nudelwasser dazu, kurz aufkochen, Parmesan unterheben und vom Herd nehmen. Jetzt kann serviert werden. Irre gut!


Pasta Cipolla