Pizzasuppe

Pizzasuppe
Pizzasuppe

Pizzasuppe. Das Originalrezept habe ich nur als Anregung genommen und dann meins daraus gemacht. Dazu Zwiebel, die Bockwurst und etwas Speck zerhacken und mit einem Schluck Öl anbraten. Champignons in Scheiben schneiden und Käse würfeln, mit dem Angebratenen in einen Topf geben, eine Dose gehackte Tomaten und Brühe dazugeben und 20 Minuten kochen, mit Gewürzen abschmecken und mit frischer Petersilie servieren. Schöne Suppe für diese heißen Tage, sättigt und führt Flüssigkeit zu, fantastisch!

Gemüsesuppe mit getrüffelter Hähnchenbrust

Gemüsesuppe mit getrüffelter Hähnchenbrust
Gemüsesuppe mit getrüffelter Hähnchenbrust

Gemüsesuppe mit getrüffelten Hähnchenbrustfilets. Gemüse, was auch immer Ihr da habt, grob schneiden und im Mixer, Moulinette, also irgendwie kleinhacken, im Anschluss mit Brühe aufgießen und 20 Minuten kochen, danach pürieren. Die Hähnchenbrust wird in mundgerechte Würfel geschnitten und mit Sojasauce, Olivenöl und einem scharfen Chiligewürz mariniert und anschließen in Speisestärke gewälzt und im Wok gebraten. Kurz vor Schluss gibt man ein bisschen Trüffelöl dazu und schwenkt noch mal kräftig durch. Suppe in eine Schüssel geben und das Hähnchenfleisch dazugeben. Schreit wieder nach mehr!

Frühstückssuppe mit gedünstetem Huhn

Frühstückssuppe mit gedämpftem Huhn
Frühstückssuppe mit gedämpftem Huhn

Frühstückssuppe mit gedämpftem Huhn. Ich habe mal den Thermokocher verwendet, natürlich kann man das aber auch in jedem x-beliebigen Topf mit Gareinsatz und einer Moulinette erledigen, ist dann ein bisschen mehr Arbeit.
Suppengrün, Hähnchenbrust, Gemüsebrühe und Glasnudeln, ergänzt mit einer mittelscharfen Walnuss- Paprikapaste, Sojasauce und etwas Ingwer, ergeben eine tolle Suppe zum Morgen. Suppengrün zerhacken und in den Topf geben, Brühe dazu, jetzt den Dampfgareinsatz mit Glasnudeln und der Hähnchenbrust (vorher mit Sojasauce mariniert) darüber und für 20 Minuten geköchelt. Ausgesprochen lecker und eine gute Alternative zum Brötchen.

Leberknödelsuppe

Leberknödelsuppe
Leberknödelsuppe

Leberknödelsuppe, einfach. Ich habe sie in Bayern lieben gelernt, doch den Aufwand mit der Leber durch den Fleischwolf und so, wollte ich mir ersparen und hab für meine Masse einfach Leberwurst genommen. Genial! Wenn man es nicht weiß, merkt man es nicht.
Zwiebeln und Knoblauch habe ich in Butter angeschwitzt und zu den gewürfelten Brötchen gegeben, Ei und Petersilie dazu und alles schön vermengen. Die Masse 20 Minuten ruhen lasse. Danach werden kleine Bällchen daraus geformt und diese in köchelnde Brühe gegeben, wo sie 20 Minuten bleiben. Portion in eine Schüssel geben und mit Petersilie verfeinern. Hatte es als Frühstück, herrlich!

10_Minuten-Tortellini

10-Minuten-Tortellini mit Käsesoße
10-Minuten-Tortellini mit Käsesoße

10-Minuten-Tortellini mit Frischkäse-Schinken-Soße. Musste fix gehen und ne den Schmelzkäse hatte ich vergessen, dafür eben Frischkäse und Parmesan verwendet.
Tortellini in kochendes Salzwasser geben, das ist jetzt die Zeitvorgabe, also flott Butter zerlaufen lassen, kurz darin gehackten Salbei ein bisschen frittieren, Brühe aufgießen, köcheln, Frischkäse und ein bisschen Parmesan einrühren, Pfeffer, Salz, Muskatnuss und ein Spritzer Zitrone dazu und fein weiterführen, Hitze reduzieren, schnell Kochschinken kleinschneiden und in die Soße einrühren. Bimmelklingellingeling, der Kurzzeitwecker ermahnt ubs, Tortellini abgießen und in tiefe Teller verteilen, Käsesoße darüber und ab auf den Tisch damit!

Gepimte Käselauchsuppe

Gepimpte Käselauchsuppe
Gepimpte Käselauchsuppe

Gepimpte Käselauchsuppe. Die Basis bildet natürlich das Hack, der Porree, Brühe und der Schmelzkäse, ergänzt durch Zwiebel, getrocknete Steinpilze, Knoblauch, Pfeffer und Salz. Um dem Ganzen mal einen etwas anderen Touch zu geben, habe ich noch Muskat und etwas Weißweinessigcreme dazugegeben und beim Servieren noch ein festgekochtes, zerhacktes Ei und Petersilie hinzugefügt. Bin begeistert!

Heilbutt mit Reis

Heilbutt mit Reis und Senf-Zitronen-Sauce
Heilbutt mit Reis und Senf-Zitronen-Sauce

Geräucherter Heilbutt auf Reis, mit einer Senf-Zitronensauce. Den geräucherten Heilbutt zerpflücken und stellen ihn beiseite. Reis ganz normal kochen und für die Sauce rühren wir Dijon Senf, etwas Zitronensaft und ein Ei in eine Brühe und köcheln sie ein wenig ein. Dann richten wir an . Erst den Reis ins Schälchen, dann die Sauce drüber und darauf den zerpflückten Heilbutt. Sensationell!

Gierschbällchen mit Buttersoße

Gierschbällchen in Buttersoße
Gierschbällchen in Buttersoße

Girschbällchen mit Buttersoße. Eigentlich sollte es zum Gründonnerstag Spinat mit Kartoffeln und Ei geben, also traditionell. Nur doof, wenn man beim Einkaufen den Spinat vergessen hat. Da bietet aber der Garten ein feines Unkraut, Namens Giersch. Also ewig in die Hocke und Stunden Blätter gepflückt. Zwischendurch mal das elektronische Kochbuch im Thermokocher gewälzt und da fand sich was von Spinatbällchen. Klang gut. Da der Giersch nicht ausreichte, sämtliche Petersilie im Kräuterbeet geerntet, noch eine Hand voll getrockneten Bärlauch dazu und zu gehackten und angebratenen Zwiebeln und Knoblauch geben. Anschwitzen und kleinhacken, aus alten Brötchen Semmelbrösel dazu und zu einer Masse mit Eiern, Mehl, Salz, Pfeffer und Muskat verkneten, 20 Minuten ziehen lassen und dann aus der Masse Bällchen formen und 20 Minuten bei 120 Grad dampfgaren. Ich habe dazu heißluftfrittierete Kartoffelstücke und Rührei gereicht. Die Buttersoße ist einfach nur zerlassene Butter. Lecker war’s! Das Ganze funktioniert auch ohne den Thermokocher, der hilft aber bei Temperatur und Zeitwahl dann doch ganz gut.

Scharfe Putengulaschsuppe

Scharfe Putengulaschsuppe
Scharfe Putengulaschsuppe

Scharfe Putengulaschsuppe. Putenbrust würfeln und mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Chili würzen und mit Zwiebeln zusammen anbraten, gewürfelte rohe Kartoffeln später dazugeben und auch kurz mitbraten. Jetzt mit Rotwein aufgießen und diesen reduzieren. Nun Brühe und eine Dose gehackte Tomaten dazugeben und bei niedriger Hitze und mit Deckel solange köcheln, bis die Kartoffeln weich sind. Am Besten wird sie, wenn man sie mehrfach aufwärmt.

Spagetti mit Schinkenkäsesoße

Spagetti mit Schinkenkäsesoße
Spagetti mit Schinkenkäsesoße

Spagetti mit Schinken-Käse-Soße. Butter zerlaufen lassen, gewürfelten Kochschinken dazugeben und kurz braten, Milch aufgießen und kurz erwärmen, Hitze reduzieren und den Schmelzkäse unterrühren, etwas Pfeffer und eine mediterrane Kräutermischung dazu und noch ganz leicht eine Weile köcheln, über die Spagettis geben und wer mag, noch etwas Parmesan drüberhobeln. Herrlich!