Einszuzweitoast

Einszuzweitoast


Einszuzweitoast

Einszuzweitoast. Aus der Toastscheibe ein Viereck schneiden, beide Teile mit Butter in eine heiße Pfanne geben, kurz braten, wenden und in den offenen Teil Frühlingszwiebeln und verquirltes Ei mit Bärlauch, Salz und Pfeffer füllen, etwas Käse darüber streuen, auf die Vierecke Frischkäse streichen und Pfeffern und nun die Hitze reduzieren und den Deckel auflegen. Ist der Käse zerlaufen, kann serviert werden. Unwahrscheinlich lecker, sehr sättigend, obwohl es ja eigentlich nicht viel ist.

Arme Ritter auf der Burg

Arme Ritter auf der Burg


Arme Ritter auf der Burg

Arme Ritter auf der Burg. Gibt’s in zwei Varianten, einmal mit verquirltem Ei und einmal mit Setzei. Aber der Reihe nach, eine Toastscheibe mit Butter bestreichen und in die kalte Pfanne legen, Käse drauf und mit einer Toastscheibe belegen, deren Kern ausgestochen ist. Jetzt eine Salamischeibe in die offene Stelle legen und entweder ein verquirltes oder ein rohes Ei in die Mitte geben. Pfanne erhitzen und das ausgestochene Toastmittelstück in verquirltem Ei beidseitig kurz ziehen lassen und im Anschluss gleich mit in die Pfanne geben. Dort etwa fünf Minuten mit Deckel braten. Nun das Toastmittelstück wenden und ab mit der Pfanne in den Ofen und etwa zehn Minuten bei 190 Grad Umluft und Grillfunktion fertigstellen. Vor dem Servieren etwas Ketschup oder Mangocurrysauce auf das Ei in der Mitte geben und den kleinen „Armen Ritter“ auf seine Burg setzen. Traumhaft!

Ei im Toast

Ei im Toast

Ei im Toast. Toastscheiben mit dem Pfannenwender mittig flachdrücken, bis man ringsum einen kleinen Rand hat. Eine Scheibe Toast wird mit gewürfelten Mettenden und einer Scheibe Käse belegt, in die andere Toastscheibe wird verquirltes Ei gegeben und dann auch mit Käse bedeckt. Für in paar Minuten geht es jetzt auf den Herd und anschließend in den Backofen, dort mit eingeschalteter Grillstufe etwa zehn Minuten bei 190 Grad Umluft überbacken. Zerläuft der Käse, ist es an der Zeit, die zwei Toastscheiben zusammenzuklappen und zu servieren.


Ei im Toast

Getrenntes Ei auf Toast

Getrenntes Ei auf Toast

Getrenntes Ei auf Toast. Dazu Eier trennen, das Eigelb verquirlen und das Eiklar mit Schnittlauch bestreuen und dann verquirlen. Eigelb in eine gefettete Pfanne geben und mit Käse und Wurst nach Belieben belegen. Zerläuft der Käse, das Eigelb zusammenklappen und in die freiwerdende Pfannenhälfte das Eiklar gießen und bei mittlerer Hitze stocken lassen. Das Eigelb in das Eiweiß zur Hälfte legen und die andere Hälfte Eiweiß überschlagen. Das Paket auf ein Toast legen, pfeffern und Salzen, schmecken lassen!


Getrenntes Ei auf Toast

Toastbrotpizza

Toastbrotpizza


Toastbrotpizza

Toastbrotpizza. Wenn einem belegtes Toast zum
Frühstück zu langweilig wird, überbacke es mit Käse. Vorher die Toastscheiben in einer gebutterten Pfanne (mit abnehmbaren oder hitzebeständigen Griff) auslegen, mit dem Kochschinken und den halbierten Cocktailtomaten belegen, ein bisschen Brät einer Knackwurst dazugeben, mit einer Mmischung aus verquirltem Ei, ein wenig Milch, Pfeffer und Salz übergießen und mit geriebenem Käse bestreuen. Fünf Minuten bei voller Hitze braten und dann für 13 Minuten bei 180 Grad Umluft in den vorgeheizten Backofen geben. La dolce vita im Frühstücksformat, geil!

Toastpfanne mit zweierlei Käse

Toastpfanne mit zweierlei Käse

Pfannentoast mit zweierlei Käse. Eine gut gefettete Pfanne mit Toast auslegen und die Toastscheiben mit Schmelzkäse bestreichen, Kräuter drüberstreuen und das Brät der Knackwurst darauf verteilen, verquirltes Ei drübergießen und mit geriebenen Käse bestreuen. Bei mittlerer Hitze mit Deckel langsam braten bis der Käse verschmolzen ist, ab zum servieren!


Pfannentoast mit zweierlei Käse

Schwammerltoast

Schwammerltoast

Schwammerl-Toast. Getrocknete Pilze in lauwarmen Wasser aufquellen lassen, in der Zeit Frühlingszwiebel kleinschneiden und die Pfanne auf den Herd stellen. Mit etwas Öl Zwiebel und Pilze anbraten, ein Ei in das Wasser, in dem die Pilze aufgequollen sind, verquirlen und das dann mit in die Pfanne geben, etwas stocken lassen, Pfeffer und Salz darüber, Käse und Petersilie oben drauf und wenn der Käse anfängt zu verlaufen, kann serviert werden, also ab auf eine Toastscheibe und schmecken lassen!


Schwammerl-Toast

Reisbuletten

Reisbuletten

Reisbuletten. Mal ein etwas anderes Frühstück. Gekochter Reis (mit viel Curry) wird mit Toastbrot, etwas Käse, einem Ei und einer Zwiebel vermengt und mit Pfeffer, Salz und einer Curry-Mango-Sauce gewürzt. Aus der Masse werden kleine Klopse geknetet und in einer Pfanne beidseitig gebraten. Muss noch n bisschen am Rezept tüfteln, die Masse muss etwas fester werden, sie zerfiel leicht. Geschmacklich ist das Ergebnis aber absolut lecker!