Hacktoastfrühstück

Hacktoastfrühstück


Hacktoastfrühstück

Hacktoastfrühstück. Rinderhack auf zwei Toastscheiben verteilen und mit der Hackseite in die heiße Pfanne geben, ein Ei daneben aufschlagen, Hitze etwas reduzieren und ca. vier Minuten braten. Toast wenden, mit Käse belegen und etwa drei Minuten weiterbraten, das Einauf eine der beiden Toastscheiben geben und mit der anderen bedecken. Alles richtig gemacht, wenn das Eigelb noch flüssig ist und beim anschneiden ausläuft. So kann der Tag beginnen!

Toast-Calzone

Toast-Calzone

Toast-Calzone. Eingeölte Pfanne mit Toaststückchen und Speckwürfeln auslegen, verquirltes Ei und Käse darüber ind bei mittlerer Hitze so lange braten, bis der Käse zerlaufen ist. Noch etwas Schnittlauch darüber, Pfeffer, Paprikapulver und zusammenklappen. Das ergibt einen leckeren Start in den Tag!


Toast-Calzone

Toast-Burger

Toast-Burger


Toast-Burger

Toast-Burger. Toastbrot rund ausstechen und eine Seite mit Butter bestreichen. Brät von einer Knackwurst zu Patties formen, mit Eiern und den ausgestochenen Toastscheiben in der Pfanne braten und sich dann daraus einen Burger bauen. Als Sauce habe ich Senf und Ketschup verrührt. Herrliches Frühstück!

Überbackenes Tomatenreishacktoast

Überbackenes Tomatenreishacktoast


Überbackenes Tomatenreishacktoast

Überbackenes Tomatenreishacktoast. Geiles Frühstück! Den übrig gebliebenen Rest vom Tomatenreis-Abendbrot mit einem Ei und Semmelbrösel vermengen und auf Toastscheiben schmieren. Eine Scheibe Salami und eine Scheibe Käse auflegen und ein paar Röllchen Frühlingszwiebeln darauflegen. Danach geht es für 15 Minuten bei 220 Grad ab in den Ofen. Zum Schluss noch einen Klecks Ketschup oder Mango-Curry-Sauce drauf, umwerfend!

Frischkäsesandwich

Frischkäsesandwich

Frischkäsesandwich. Eier aufschlagen und verquirlen. In eine heiße Pfanne gießen und sofort die Toastscheiben drauflegen. Stockt das Ei, noch kurz warten und alles wenden. Die eine Hälfte der Toastscheiben mit Schnittkäse und Kochschinken belegen, die andere mit dem Frischkäse bestreiche und Frühlingszwiebel darüber verstreuen, kurz warten und zusammenklappen. Jetzt beide Seiten bis zum gewünschten Bräunungsgrad weiter braten und danach halbieren und servieren.


Frischkäsesandwich

Frühstückspizza

Frühstückspizza

Frühstückspizza. Toast, Käse, Ei, Salami, Kochschinken, ergibt Frühstück. Mit Tomate, Ketschup, Zwiebel und ein bisschen Bärlauch haben wir alles für eine Pizza. Oder? Ich denke schon! Für den Boden schneiden wir vom Toast die Ränder ab und legen es in eine flache Pfanne, die Übergänge von den Toastscheiben decken wir mit den abgeschnittenen Rändern ab, drücken alles ein bisschen fest und verteilen Ketschup darüber. Jetzt wird nach Lust und Laune belegt und oben drauf schlagen wir zwei Eier auf. Jetzt geht es für eine 1/4 Stunde bei 200 Grad Umluft mit Grillfunktion in den Backofen, fertig. Nun nur noch ein bisschen Pfeffer, Trüffelsalz und ein bisschen getrockneten Bärlauch darüber geben und einfach nur genießen!


Frühstückspizza

Thunfisch-Sandwich mal anders

Thunfisch-Sandwich mal anders

Thunfisch-Sandwich mal anders. Zwiebeln anbraten, abgetropften Thunfisch aus der Dose dazugeben, kurz weiterbraten, in der Zeit Eier, getrockneten Bärlauch, Pfeffer und Salz verquirlen und darübergießen. Nun mit Parmesan bestreuen, Deckel drauf und Hitze reduzieren. Ist das Ei gestockt, mit Petersilie bestreuen und eine Toastscheibe damit belegen. Geiles Frühstück!


Thunfisch-Sandwich mal anders

Einszuzweitoast

Einszuzweitoast


Einszuzweitoast

Einszuzweitoast. Aus der Toastscheibe ein Viereck schneiden, beide Teile mit Butter in eine heiße Pfanne geben, kurz braten, wenden und in den offenen Teil Frühlingszwiebeln und verquirltes Ei mit Bärlauch, Salz und Pfeffer füllen, etwas Käse darüber streuen, auf die Vierecke Frischkäse streichen und Pfeffern und nun die Hitze reduzieren und den Deckel auflegen. Ist der Käse zerlaufen, kann serviert werden. Unwahrscheinlich lecker, sehr sättigend, obwohl es ja eigentlich nicht viel ist.

Arme Ritter auf der Burg

Arme Ritter auf der Burg


Arme Ritter auf der Burg

Arme Ritter auf der Burg. Gibt’s in zwei Varianten, einmal mit verquirltem Ei und einmal mit Setzei. Aber der Reihe nach, eine Toastscheibe mit Butter bestreichen und in die kalte Pfanne legen, Käse drauf und mit einer Toastscheibe belegen, deren Kern ausgestochen ist. Jetzt eine Salamischeibe in die offene Stelle legen und entweder ein verquirltes oder ein rohes Ei in die Mitte geben. Pfanne erhitzen und das ausgestochene Toastmittelstück in verquirltem Ei beidseitig kurz ziehen lassen und im Anschluss gleich mit in die Pfanne geben. Dort etwa fünf Minuten mit Deckel braten. Nun das Toastmittelstück wenden und ab mit der Pfanne in den Ofen und etwa zehn Minuten bei 190 Grad Umluft und Grillfunktion fertigstellen. Vor dem Servieren etwas Ketschup oder Mangocurrysauce auf das Ei in der Mitte geben und den kleinen „Armen Ritter“ auf seine Burg setzen. Traumhaft!