Blätterteigpizza

Blätterteigpizza
Blätterteigpizza

Blätterteigpizza. Einfach, schnell und doch schon fast elitär. Blätterteig auf einem Backblech verteilen, mit Frischkäse bestreichen, die Seiten etwas hochziehen, mit hauchdünner ungarischer Salami und sehr dünn heruntergeschnittenen Serano-Schinken belegen, Eier drüber aufschlagen und mit Parmesan bestreuen. Ab in den Backofen, nach 20 Minuten ist alles fertig.

Double Chees Blätterteig Burger

Double Chees Blätterteig Burger
Double Chees Blätterteig Burger

Double Chees Blätterteig Burger oder so… Hack mit angeschwittten Zwiebeln, geriebenen Mozzarella und Gewürzen vermengen und zwei große Patties formen. Auf einen Patty den Camembert legen und das andere Patty darüber legen und mit dem unteren zu einem gemeinsamen formen. Langsam in der Pfanne von beiden Seiten braten. Aus dem Blätterteigviereck zwei passende kreisrunde Stücke ausschneiden die Ränder mit Eigelb bestreichen und den Riesenpatty auf eine Teigfläche legen und mit der anderen abdecken. Ränder festdrücken und den Teig mit Eigelb bestreichen. Für 35 Minuten geht es bei 200 Grad Umluft in den Backofen. Drei bis vier Esser werden davon locker satt.

Resternudeltorte

Resternudeltorte
Resternudeltorte

Resternudeltorte. Nudelsalat und kleingeschnittene Bratwürste vermischen und auf der Hälfte des Blätterteigs ausbreiten, zwei Eier darauf aufschlagen, Käsescheiben auflegen und die andere Hälfte Blätterteig umschlagen, Päckchen basteln, einschneiden und mit Eigelb bestreichen und für 12 Minuten bei 200 Grad Umluft in den Backofen. Nun noch eine Scheibe Käse obendrauf und für weitere sechs Minuten in den Ofen. Ein Träumchen!

Burgerrolle

Burgerrolle
Burgerrolle

Burgerrolle. Wir brauchen einen Burger, Blätterteig, drei Eier, Käse, Kochschinken und BBQ-Sauce. Der Blätterteig wird ausgelegt und in der Mitte mit Käse und Kochschinken belegt, darüber kommt eine dicke Schicht aus dem kleingehackten und mit Ei vermengtem Burger. Nun alles zusammenlegen und eine Rolle bilde , diese oben mit einem Rautenmuster versehen und mit verquirltem Ei bestreichen. Jetzt geht es für eine halbe Stunde bei 200 Grad Umluft in den Backofen. Etwas abkühlen lassen, aufschneiden und genießen!

Lauch-Schinken-Torte

Lauch-Schinken-Torte mit gebratenen Bärlauchblüten auf Tomate
Lauch-Schinken-Torte mit gebratenen Bärlauchblüten auf Tomate

Lauch-Schinken-Torte mit in Butter gebratenen Bärlauchblüten auf Tomate. Seeeeeeensationell!
Blätterteig in einer viereckigen Form auslegen und die überstehenden Ränder abschneiden und aufheben, daraus machen wir am Ende die Streifen für das Rautenmuster. Den Lauch setzen wir abwechselnd mit Kochschinken und Camembert in die Form ein, rühren aus Créme Fraiche mit Kräutern, Ei und geriebenen Mozzarella eine flüssige Masse an und übergießen damit Lauch, Schinken und Camembert. Nun kommen die abgeschnittenen Ränder. Die schneiden wir in dünne Streifen und bilden ein Muster damit. Nun kann es für eine halbe Stunde bei 200 Grad in den Ofen gehen. In der Zwischenzeit lassen wir Butter zerlaufen und braten darin kurz Bärlauchblüten an, die werden sehr nussig dadurch. Die Blüten geben wir, mit der flüssigen Butter über die Tomaten. Dazu ein Tortenstückchen gelegt und einfach genießen! Sieht ein wenig nach französischer Start aus, ist es aber nicht, da wir kein Mürbeteig verwendeten. Schmecken lassen!

Galzone-Waffel

Galzone-Waffel
Galzone-Waffel

Galzone-Waffel. Mit Blätterteig, Kochschinken, Ketschup und geriebenen Mozzarella was Besonderes zaubern. Blätterteig in, für das Waffeleisen passende, Streifen schneiden, mit Ketschup bestreichen, mit Kräutern bestreuen und mit Kochschinken und geriebenen Mozzarella belegen und mit einem Streifen Blätterteig abdecken. Die Ränder überschlagen und mit einer Gabel fest zusammendrücken. Der Rest verläuft wie mit jeder belgischen Waffel. Absolut geil und spaßig. Ich habe die Champignons weggelassen, weil mein Sohn sie nicht mag, mache ich aber auch mal noch. Leider ist die Idee nicht auf meinem Mist gewachsen, hab ich mal auf nem Video gesehen.

Filet Wellington Fake

Filet Wellington Fake
Filet Wellington Fake

Filet Wellington Fake! Ich hab da mal was verändert und es tut dem Original nicht unbedingt weh. Das Rinderfilet durch Schweinefilet, Madeira und Sahne durch Rotwein, Balsamico und Frischkäse und die Leberpastete durch Leberwurst ersetzt, doch sonst am Ursprung orientiert. Filet salzen und pfeffern, in Schmalz und Butter ringsum scharf anbraten, mit Leberwurst bestreichen und beiseite stellen. Zwiebeln und Pilze kleinhacken und in Butter anbraten, Rotwein und Balsamico dazu, reduzieren und Frischkäse unterrühren, pfeffern und salzen und gehackte Petersilie unterhebe. Die Masse auf einer ausgerollten Blätterteigplatte mittig verteilen und das Filet aufsetzen. Die Ränder des Teigs mit verquirltem sei bestreichen und zu einer Rolle zusammenrollen. Außen wieder mit dem Ei bestreichen und bei 220 Grad für 35 Minuten in den Backofen. Backofen ausschalten, Rolle wenden und mit dem Ei bestreichen. Im heißen Backofen so noch mal zehn Minuten ruhen lassen. Eigentlich braucht man dazu nix anderes, wer mag kann ja noch Gemüse und Kartoffelbrei dazu machen.

Ofenkäse in Blätterteig

Ofenkäse in Blätterteig
Ofenkäse in Blätterteig

Eine Freundin stellte neulich einen Ofenkäse mit Knoblauch in Blätterteig vor. Ich habe es ein wenig verändert und denke, es ist mir gut gelungen. Anstatt den Deckel vom Käse abzunehmen, habe ich ihm ein Karomuster verpasst und Petersilie in die entstandenen Freiräume gedrückt. Natürlich darf der Bacon nicht fehlen, womit der Käse eingewickelt wird. Darauf BBQ-Sauce verteilt und mit dem Blätterteig eingewickelt. Schön die Übergänge verstreichen, so bleibt der Käse beim erwärmen drin. Das Päckchen habe ich mit verquirltem Ei eingestrichen und mit Petersilie bestreut. Danach ging es bei 210 Grad Umluft (je nach Teighersteller unterschiedlich, steht auf der Verpackung) für 20 Minuten in den Backofen. Das Paket geht auf und sieht aus wie ein Brot, Hammer! Es reicht für drei Esser aus.

Herzhaft gefüllte Blätterteigrolle

Herzhaft gefüllte Blätterteigrolle
Herzhaft gefüllte Blätterteigrolle

Wenn es mal wieder schnell gehen muss. Herzhaft gefüllte Blätterteigrolle, ein Drittel zum Frühstück, zwei Drittel für den langen Arbeitstag. Blätterteig ausrollen, mit Kochschinken belegen, darauf Camembert und BBQ-Sauce, Schinken überlappen und an den unteren Rand des Blätterteigbodens legen, zusammenrollen, mit verquirltem Ei bestreichen und Pfeffer darüber mahlen, bei 200 Grad Umluft für 20 Minuten in den Backofen und fünf Minuten vor Ende, noch einmal mit dem Einbestreichen. Der Camembert dürfte weich, aber noch nicht flüssig sein, so kann man die Rolle schön portionieren und ohne Probleme mitnehmen.

Blätterteig-Hot-Dog

Blätterteig-Hot-Dog
Blätterteig-Hot-Dog

Feiertag, da soll es schon was Besonderes zum Frühstück geben. Von meiner Mutter kenne ich Würstchen im Schlafrock, die Idee habe ich genommen und daraus Blätterteig-Hot-Dogs gemacht. Dazu den Blätterteig ausgerollt und in gleichgroße Streifen geteilt. Diese mit Ketschup eingestrichen, mit Käse, Salami und Mini-Wienern belegt und zusammengerollt. An einem Ende der Rolle die Wiener rausschauen lassen und das andere Ende zudrücken. In eine gefettete Auflaufform legen und mit verquirlten Ei bestreichen, die Röstzwiebeln darüber verstreuen und für 20 Minuten in den Backofen. Okay, im Gegensatz zum Original, muss man den Hot Dog mit Messer und Gabel essen, macht aber nix.